Anja
\"\"
Baby hier Baby da... was ein leidiges Thema!

Hey ihr lieben, freu mich das ein paar Menschen hier mitlesen. Der Morgen hat sehr bescheiden für mich angefangen. Ich wurde mit dem leidigen Thema "Ich brauch noch ein Geschwisterchen" konfrontiert. Irgendwie isses ja niedlich aber anderseits streut er immer wieder Salz in die Wunde. Die Erläuterung der Wunde: Mojo hat vor 8 Jahren eine Vasektomie machen lassen. Das heisst schnipp schnapp Samenstränge ab. Wie kann man als Krankenkasse eigentlich sowas unterstützen das man sich mit 27 bitte mal Unfruchtbar machen lässt?! Naja auf jedenfall hatten wir Thema von vorne rein "geklärt". Mojo hat mir eingetrichtert er will auf gaaaar keinen Fall noch ein Kind. Deswegen hatte er auch immer Streß mit seinen Ex-Freundinnen. Hatte mich damit abgefunden und gesagt okay. Momentan passt kein Kind und gut ist. Nun kam Mojo etwa vor 2-3 Monaten zu mir und meinte er müsse mir was sagen. Naja er bereut es fürchterlich das er die Vasektomie gemacht hat und er würde sich nichts schöneres Vorstellen können als ein gemeinsames Kind. TOLL Gerade haste dich damit abgefunden das er nicht möchte und nun sowas? Ich brauche immer eine Weile mit einer Situation gut zurecht zu kommen besonders wenn sie nicht meiner Wunschvorstellung entspricht. Man kann es Rückgängig machen aber mal ehrlich wenn wir nicht mal in den Urlaub fahren können weil das Geld fehlt, wie soll man da 2500€ dafür aufbringen. Geschweige denn was da für weitere Kosten entstehen und das wenn die Vasektomie länger 10 Jahre her ist, sinkt die Chance nach der Op auf unter 50%! Für mich sind 2500€ ein Vermögen! und das für eine Wahrscheinlichkeit von weniger als 50% und das kann Jahre dauern bis die Samen wieder komplett da sind. Da seht ihr mal Alltägliche Probleme Zur Zeit bin ich in so einem Tief. Könnt jedesmal losheulen wenn ich im Fernsehen irgendwas mit Babys sehe oder auf der Straße. Nicht das ich den Müttern das nicht gönne aber es macht mich traurig das wir vielleicht nie ein gemeinsames Baby haben werden. Ich kann von Glück reden das Mojos beste Freundin zwar genau das gleiche Problem hat aber dennoch ein anderes. Langer Kinderwunsch bloss es klappt da nicht richtig. Sie hat mich gestern ein wenig aufgebaut und mir gesagt wie ich das Positive aus dem nicht erfüllten Kinderwunsch ziehen kann. Vielleicht sollte sie mal Hobbypsychologe werden. Ich werde ihre beste Patientin. Und nu ist da Blaze, er kriegt ja ne Halbschwester demnächst. Er will sie sich auch mal "ausleihen", sagt er. Das die kleine ja bei uns leben soll und nicht bei ihrer Mutter und das Mojo und ich sofort heiraten müssen damit er endlich sein Geschwisterchen haben kann. Ich hab echt schon drüber nachgedacht ob ich ihm ein Haustier nicht gut tun würde.
4.2.11 14:04


Werbung


Der 1. Eintrag

Das wird also mein 1. Eintrag. Ich habe mir ein wenig Gedanken gemacht, ob man die Sachen, die ich hier schreibe gegen mich verwenden könnte?! Ich werds wohl merken. Kurz zu unserer Familie: Sie besteht aus mir (Isa, 25 Jahre jung, Mutter eines 5Jährigen kleinen Teufel namens Blaze, 1. Kassenkraft bei Burger King) dann gäbe es noch Malcolm (alias Mojo, 35 Jahre alt, seit ca. 1 Jahr mit mir in einer Beziehung, 2 Kinder aus seiner letzten Ehe, Allaroundtalent bei Burger King) der kleine Teufel persönlich, Blaze (5 Jahre alt, ein süßer Fratz aber oho lsst man ihn mal aus den Augen denn gehts rund), naja und wenn ich es genau nehme gehören dann noch Dominique (mein Exfreund) und seine neue Freundin Maria (schwanger) irgendwie auch zu uns weil die beiden nämlich eine gemeinsame Tochter kriegen, also die Halbschwester von Blaze. Hochkompliziert! Und alle 14 Tage sollten dann noch Mojos beiden Kinder (Kimmy und Ryan (11 & 9 Jahre)) zu uns kommen. Kommt selten vor aber man ist ja in der Hoffnung. Ja alles in allem find ich die Familienverhältnisse sehr interessant. Ich erzähl euch so nach und nach ein paar Dinge. Weil wenn ich jetzt alles erzählen würde, säße ick die nächsten Tage und nächte noch hier dran. Eigentlich wär ich nun auf Arbeit, aber Blaze hat wiedermal ne dicke Bronchitis. Somit hab ich ein verlängertes Wochenende. Nur Mojo muss die ganze Zeit arbeiten. Sone Scheiße! Ich bin gspannt ob sich das hier irgendwer durchliest. Aber wieso schreib ich das?! Um einfach alles loszuwerden ohne Rücksicht auf Gefühle. Gut ich werd mal den Kampf gegen die Krümel aufnehmen! (Auf gehts Isa ab zum Staubsaugomobil)
4.2.11 14:03





{PLACE_POWERDBY}
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
.Credits.
Design
Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de